Bewerbung : FAQ

Inhalt

1. Allgemeine Fragen zum Bewerbungsablauf

2. Fragen zum Praktikum beim DLR

3. Fragen zu Studien- und Abschlussarbeiten

4. Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten

5. Fragen zur Promotion

6. Fragen zum Bewerbungsassistenten/Online-Bewerbungstool

 

1. Allgemeine Fragen zum Bewerbungsablauf

Wie kann ich mich beim DLR bewerben?
An den Standorten Berlin, Neustrelitz und Bonn bevorzugen wir eine Bewerbung über unser Online-Bewerbungstool. An allen anderen Standorten können Sie sich per E-Mail bewerben. Selbstverständlich steht Ihnen ebenfalls der Postweg für Ihre Bewerbung beim DLR offen, und zwar an die Personalbetreuung des Standorts Ihrer Wahl. Sollten Sie einen der beiden elektronischen Wege wählen, senden Sie uns Ihre Unterlagen bitte ausschließlich als eine PDF-Datei. Was Sie sonst noch dabei beachten sollten, finden Sie auf unserer Informationsseite.

Kann ich mich initiativ bewerben?
Gerne nehmen wir für Promotionsstellen, Studien- und Abschlussarbeiten sowie für Praktika oder studentische Tätigkeiten Ihre Initiativbewerbung entgegen. Längerfristig zu besetzende Stellen werden stets ausgeschrieben und auf unserem Jobportal veröffentlicht. Daher möchten wir Ihnen empfehlen, dort nach aktuellen Stellen passend zu Ihrer Qualifikation zu suchen.

Wenn Sie sich initiativ beim DLR bewerben, sollten Sie bereits eine klare Vorstellung haben, welche Institute oder Einrichtungen zu Ihrem Fachgebiet und Ihren Schwerpunkten passen und wo Sie einsteigen möchten. Damit Ihre Initiativbewerbung gut ankommt, haben wir zusätzliche Informationen für Sie zusammengestellt.

Soll ich mich lieber online oder per Post bewerben?
Wir bevorzugen Bewerbungen über unser Online-Bewerbungstool an den Standorten Berlin, Neustrelitz und Bonn. An allen anderen Standorten favorisieren wir Bewerbungen per E-Mail. Sie können uns Ihre Unterlagen aber auch per Post senden. Was Sie des Weiteren beachten sollten, lesen Sie bitte hier. Für ein Stipendium bei der ESA (German Trainee Programme, GTP) können Sie sich ausschließlich per E-Mail im angegebenen Bewerbungszeitraum bewerben. Lesen Sie mehr über die besonderen Anforderungen einer GTP-Bewerbung.

Welche Unterlagen benötigen Sie von mir?
Wir erwarten in jedem Fall eine vollständige Bewerbung - online ausschließlich als eine PDF-Datei: ein Anschreiben, in dem Sie sich kurz vorstellen und Ihre Motivation für einen Einstieg beim DLR schildern, einen tabellarischen Lebenslauf und Kopien Ihrer wichtigsten Zeugnisse (z. B. Vordiplom, Diplom, Praktika, evtl. Arbeitszeugnisse). Für die Bewerbung beim German Trainee Programme und für eine Initiativbewerbung gelten besondere Anforderungen

Bis wann muss ich meine Bewerbung einreichen?
Die Stellenanzeigen auf unserem Jobportal sind aktuell, so dass Sie sich auf jede Anzeige bewerben können. Sollten Sie dennoch unsicher sein, kontaktieren Sie bitte den angegebenen fachlichen Ansprechpartner. Möchten Sie beim DLR ein Praktikum machen? Dann fragen Sie lieber zu früh als zu spät an: Pro Institut steht nur eine begrenzte Anzahl an Praktikumsplätzen zur Verfügung, und diese sind sehr begehrt. Ein Semester Vorlauf sollten Sie auf jeden Fall einplanen.

 

2. Fragen zum Praktikum beim DLR

Wie kann ich mich für ein Praktikum bewerben?
Hier haben Sie zwei Möglichkeiten:

Sie suchen in unseren aktuellen Stellenangeboten nach ausgeschriebenen Praktika und bewerben sich direkt über den „Jetzt bewerben“-Button. Dieser leitet Sie durch das Bewerbungsverfahren. Für fachliche Fragen können Sie sich direkt an das Institut wenden, in dem Sie Ihr Praktikum machen möchten.

Sie bewerben sich initiativ bei dem Institut oder der Einrichtung Ihrer Wahl. Wenn Sie sich initiativ beim DLR bewerben, sollten Sie bereits eine klare Vorstellung haben, welche Institute oder Einrichtungen zu Ihrem Fachgebiet und Ihren Schwerpunkten passen und wo Sie einsteigen möchten. Damit Ihre Initiativbewerbung gut ankommt, haben wir zusätzliche Informationen für Sie zusammengestellt.

Unsere allgemeinen Hinweise zur Bewerbung beim DLR gelten auch für Praktika.

Wie lange dauert ein Praktikum beim DLR?
Das hängt vorrangig von der Studienordnung Ihres Studienganges, aber auch von den einzelnen DLR-Instituten und -Einrichtungen und dem Projekt ab, in dem Sie mitarbeiten werden. Wir empfehlen Ihnen, mindestens drei bis sechs Monate als Praktikantin bei uns zu verbringen, um einen lohnenden Einblick in die wissenschaftliche Arbeit zu gewinnen.

Bekomme ich Geld für das Praktikum?
Ja. Je nach Art Ihres Praktikums – Vorpraktikum, Pflichtpraktikum, etc. – ist die Bezahlung unterschiedlich hoch. Genauere Informationen erhalten Sie im Anschluss an Ihre Bewerbung.

Kann ich beim DLR ein Auslandspraktikum machen?
Die DLR-Institute und -Einrichtungen bieten keine Auslandspraktika an. Wenn Sie internationale Erfahrung sammeln möchten und für die Raumfahrtbranche brennen, können Sie sich bei uns aber nach Ihrem Masterabschluss oder Ihrer Promotion für das German Trainee Programme bei der ESA bewerben. Als Stipendiatin arbeiten Sie an einem der ESA-Standorte in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien oder den Niederlanden.

Kann ich ein Praktikum mit meiner Bachelor- bzw. Masterarbeit verbinden?
Wenn Ihre Studienordnung das Praktikum vorschreibt, müssen Sie es vor Ihrer Abschlussarbeit machen. Als Praktikantin beim DLR profitieren Sie von dem praktischen Wissen, das wir Ihnen in dieser Zeit vermitteln. Unabhängig davon betreuen wir gerne im Rahmen unserer Kapazitäten Ihre Abschlussarbeit.

 

3. Fragen zu Studien- und Abschlussarbeiten

Kann ich beim DLR eine Studien-, Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeit schreiben?
Ja. Wir betreuen jedes Jahr eine Vielzahl von Studien- und Abschlussarbeiten. Die entsprechenden Themen schreiben wir in unserem Jobportal als Stellen aus: Hier können Sie sofort prüfen, ob eine spannende Aufgabe für Sie dabei ist. Wenn Sie schon ein Thema im Kopf haben, können Sie sich auch initiativ bewerben. Bitte informieren Sie sich vorher genau, zu welchen unserer Institute und Einrichtungen Ihr Thema passt und beachten Sie unsere Hinweise zur Initiativbewerbung. .Häufig ergibt sich der Einstieg für die Abschlussarbeit aus einem vorangegangenen Praktikum – als Praktikantin beim DLR haben Sie also beste Perspektiven

Bietet das DLR ein duales Bachelor- oder Masterstudium an?
Sie können an verschiedenen DLR-Standorten die praktische Seite Ihres Traumberufs kennen lernen und parallel dazu an einer kooperierenden Dualen Hochschule Ihren Bachelorabschluss machen. Duale Masterstudiengänge bieten wir nicht an.

 

4. Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten

Wo gibt es beim DLR Einstiegschancen in meinem Fachgebiet?
In unserer Stellenübersicht finden Sie mit dem Filter "Themengebiet" schnell die Stellenanzeigen, auf die Ihre Qualifikation passt. Je nach Ihrer akademischen und beruflichen Erfahrung können Sie schon während Ihres Studiums oder nach Ihrem Abschluss bei uns anfangen. Lesen Sie mehr über die Einstiegsarten beim DLR.

Gibt es beim DLR ein Trainee-Programme für Berufseinsteigerinnen?
Nein. Als Berufseinsteigerin arbeiten Sie direkt in unseren wissenschaftlichen Projekten mit. Wir bieten Ihnen aber vielfältige Unterstützungs- und Förderangebote für den Einstieg, wie etwa das DLR_Graduate_Program für Promovierende. Bei der ESA können Sie mit dem German Trainee Programme über ein Stipendium anfangen, für das wir jährlich neue Stellen ausschreiben.

Kann ich mit einem Bachelorabschluss beim DLR einsteigen?
Ja. In unserem Jobportal finden Sie interessante Stellenangebote für Bachelorabsolventen und -absolventinnen. Mitarbeiterinnen mit Bachelorabschluss beschäftigen wir überwiegend im technischen Support, weniger in der wissenschaftlichen Forschung.

Habe ich beim DLR auch als Quereinsteigerin eine Chance?
Ja. Wir schreiben jedes Jahr eine Vielzahl an offenen Stellen mit ganz unterschiedlichen Ausrichtungen und Anforderungen aus. Bitte prüfen Sie in unserem Jobportal, welche Stellenanzeigen zu Ihrem Profil passen könnten.

Kann ich beim DLR Auslandserfahrung sammeln?
Das DLR ist in der internationalen Forschungslandschaft sehr gut vernetzt und fördert den internationalen und interdisziplinären Austausch – zum Beispiel, indem wir unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Teilnahme an internationalen Konferenzen ermöglichen. Ob Sie bei uns Auslandserfahrung sammeln können, hängt von Ihrem Forschungsbereich und dem Projekt ab, an dem Sie arbeiten.

Wie viel verdiene ich beim DLR?
Die Gehälter unserer Mitarbeiterinnen richten sich nach dem Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes (TVöD). Zu Entgeltgruppen und Sonderzahlungen informieren zum Beispiel die Webseiten des Innenministeriums.

 

5. Fragen zur Promotion

Kann ich beim DLR promovieren?
Ja. Wir fühlen uns der Nachwuchsförderung verpflichtet und betreuen in unseren Instituten und Einrichtungen jährlich über 700 Doktorandinnen und Doktoranden. Als besondere Fördermöglichkeit bieten wir Promovierenden das DLR_Graduate_Program an. Sämtliche Informationen zur Promotion beim DLR haben wir auf unserer Promotionsseite zusammengestellt. Entsprechende Stellen schreiben wir im Jobportal aus.

Hat das DLR ein Promotionsrecht?
Nein. Das Promotionsrecht haben in Deutschland nur Universitäten und Hochschulen, die nach bestandener Prüfung und veröffentlichter Dissertation den akademischen Grad verleihen. Die nötige wissenschaftliche Forschungsarbeit für Ihre Promotion können Sie in den Instituten und Einrichtungen des DLR leisten. Wir betreuen und fördern unsere Promovierenden mit viel Engagement und Erfahrung.

Bin ich in der Promotionsphase beim DLR angestellt?
Ja. Wir schreiben geeignete wissenschaftliche Themen in unserem Jobportal als Stellen aus. Diese Promotionsstellen sind in der Regel auf drei Jahre befristet, mit der Option auf Verlängerung. Auf drei Jahre ist auch unser Förderprogramm für Promovierende, das DLR_Graduate_Program, angelegt. Die Anstellung erfolgt in der Regel mit einer halben Stelle; Ausnahmen sind jedoch möglich.

 

6. Fragen zum Bewerbungsassistenten/Online-Bewerbungstool

Was ist der Bewerbungsassistent?
Der Bewerbungsassistent ist für Stellenanzeigen der Standorte Berlin, Neustrelitz und Bonn aktiv. Mit Hilfe des Bewerbungsassistenten, auch Online-Bewerbungstool, wird sichergestellt, dass wir von Ihnen alle für uns relevanten Informationen bezüglich Ihrer Bewerbung erhalten. Sie werden Schritt für Schritt bis zur Fertigstellung Ihrer Bewerbung begleitet. Nach Bewerbungseingang werden Ihre Unterlagen keineswegs durch systemtechnische Parameter beurteilt, sondern sorgfältig durch eine/n Mitarbeiterin unseres Bewerbermanagements geprüft.

Was sind die Systemvoraussetzungen für den Bewerbungsassistenten?
Neben einem PC, Laptop etc. mit gängigem Betriebssystem (Windows, Appel MAC OS) benötigen Sie entweder den Web-Browser Microsoft Internet Explorer oder Mozilla Firefox. Leider kann eine reibungslose Nutzung bei anderen Web-Browsern nicht gewährleistet werden.

Benötigt der Bewerbungsassistent Pop-Up-Fenster?
Da die Anwendung mit Pop-Up-Fenstern arbeitet, ist der Pop-Up-Blocker Ihres Internet-Browsers zu deaktivieren, um sämtliche Funktionen des Online-Bewerbungstools uneingeschränkt nutzen zu können.

Wie kann ich mich auf die Nutzung des Bewerbungsassistenten vorbereiten?
Eine gute Vorbereitung Ihrer Bewerbung ermöglicht eine umso schnellere Durchführung des Vorgangs. Aus diesem Grunde ist es hilfreich, wenn Sie alle relevanten Daten und Dokumente für Ihre Bewerbung bereits digitalisiert im PDF-Format vorliegen haben. Dazu gehören neben dem Anschreiben auch Ihr Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse sowie sonstige Qualifikationsnachweise. Achten Sie jedoch beim Einscannen darauf, dass die Summe der Bewerbungsanhänge die Dateigröße von 10 MB nicht übersteigt.

Falls Ihnen keine PDF-Dokumente vorliegen, können Sie sich innerhalb des Bewerbungsassistenten den kostenfreien PDF-Creator herunterzuladen. Mit dieser Software können Sie dann Ihre Unterlagen problemlos ins PDF-Format umwandeln.

Kann ich meine Bewerbung lokal auf meinem PC speichern?
Bei Ihrer erstmaligen Registrierung im Online-Bewerbungstool erhalten Sie per E-Mail Ihre Zugangsdaten für das Bewerbercockpit. Unter der Registerkarte „Kandidatenprofil“ und dem Reiter „Mein Profil“, können Sie sich am Ende des Bearbeitungsschrittes Nr. 7 „Übersicht und Freigabe“ einen entsprechenden Link aufrufen, der Ihnen eine Übersicht Ihrer eingegebenen Daten anzeigt. Dieses automatisch erzeugte PDF-Dokument können Sie bei Bedarf abspeichern.

Wie/Wo erhalte ich eine Übersicht über meine Bewerbungen?
Bei Ihrer erstmaligen Registrierung im Online-Bewerbungstool erhalten Sie per E-Mail Ihre Zugangsdaten für das Bewerbercockpit. Hier können Sie Ihr Kandidatenprofil anpassen, sowie unter der Registerkarte „Stellenangebote“ und dem Reiter „meine Bewerbungen“ eine aktuelle Übersicht über Ihre Bewerbungen und deren entsprechenden Bearbeitungsstatus erhalten.

Mehrfachbewerbungen
Sie können sich gerne auf mehrere Stellenangebote gleichzeitig online bewerben. Ihre hinterlegten Profil-Informationen (persönliche Angaben, Schulbildung, Qualifikationen etc.) sind dabei für alle Bewerbungen gleich. Ihre Anlagen (Anschreiben, Zeugnisse etc.) sind stellen-spezifisch, so dass Sie Ihre Bewerbung individuell gestalten und für jede Bewerbung die passenden Anlagen hochladen können.

Ich erhalte bei der Nutzung des Bewerbungsassistenten eine Fehlermeldung. Was kann ich tun?
Bitte wenden Sie sich per E-Mail mit einer kurzen und präzisen Schilderung des Problems an karriere@dlr.de. Die Angabe einer Rückrufnummer könnte für uns hilfreich sein.

 

Bewerberinformation

Artikel zum Thema

Links

Kontakte

Drei Bewerbungswege

Bewerbung

Alle Wege führen nach Rom – und drei zum DLR: So bewerben Sie sich richtig!

SpaceJustin - bald Ihr neuer Arbeitskollege?