Ihre Mission:

Im Bereich Automotive des Institutes für Verkehrssystemtechnik liegt der Fokus auf der Erforschung und Erprobung von Fahrzeugassistenz- und Automationssystemen. Mit steigender Entkopplung des Fahrers von der Fahraufgabe durch eine stärkere Integration der Automation rückt die Mensch-Maschine-Interaktion mehr und mehr in den Vordergrund. Das Vertrauen des Fahrers in die Automation führt zu einer Verschiebung der Aufmerksamkeit von der Fahraufgabe zu anderen Tätigkeiten, beispielsweise der Interaktion mit mobilen Endgeräten.

Im Rahmen des Praktikums wird ein bestehendes Systems zur Integration mobiler Endgeräte (Android) in automatisierte Fahrzeuge „redesigned“ und erweitert. Durch eine modulare Softwarearchitektur sollen künftige Erweiterungen schnell und einheitlich umgesetzt werden können, sodass ein längerfristiger Mehrwert für das Institut entsteht. Zur Erprobung des Systems soll eine neue Funktionalität implementiert und angebunden werden. Darüber hinaus können Sie in Studien und Projekten mit ähnlichen Schwerpunkten mitwirken. Es besteht die Möglichkeit zur Vertiefung der erworbenen Kenntnisse im Rahmen einer Bachelor-/Master-Arbeit.

Ihre Qualifikation:

Wird per js gefüllt...

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Schwerbehinderte Bewerberinnen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Praktikum

nach Absprache

nach Absprache

Vollzeit

DLR-Standort Braunschweig

zum Standort

DLR-Institut für Verkehrssystemtechnik

zum Institut

Fachliche/r Ansprechpartnerin :

Stephan Lapoehn

Institut für Verkehrssystemtechnik Tel.: +49 531 295-3480

Nachricht senden

Praktikum

Einstiegsarten

Raus aus dem Hörsaal, rein in die großen Menschheits- und Zukunftsthemen – am besten noch vor dem Studienabschluss!

Raus aus dem Hörsaal - rein in die Praxis

Drei Bewerbungswege

Bewerbung

Alle Wege führen nach Rom – und drei zum DLR: So bewerben Sie sich richtig!

SpaceJustin - bald Ihr neuer Arbeitskollege?