Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner - Vorsitzender des Vorstands

Lebenslauf

Prof. Dr.%2dIng. Johann%2dDietrich Wörner (Bild: DLR, CC%2dBY)
  Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner (Bild: DLR, CC-BY)

Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner wurde 1954 in Kassel geboren. Seit dem 01. März 2007 ist er Vorsitzender des Vorstandes des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Nach seinem Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Universität Berlin und der Technischen Hochschule Darmstadt, wo er im Jahr 1985 promovierte, arbeitete Wörner bis 1990 im Ingenieurbüro König und Heunisch. 1982 ging er für einen Forschungsaufenthalt zum Thema "Erdbebensicherheit" für zwei Jahre nach Japan. 1990 wurde Wörner an die Technische Hochschule Darmstadt berufen und übernahm die Leitung der Prüf- und Versuchsanstalt. Bevor Wörner 1995 zum Präsidenten der Technischen Universität Darmstadt gewählt wurde und diese in die Autonomie führte, war er Dekan des Fachbereichs Bauingenieurwesen.

Wörner wurde mit einer Reihe von Preisen und Auszeichnungen, wie z. B. dem Preis der Vereinigung von Freunden der Technischen Hochschule Darmstadt für "Hervorragende wissenschaftliche Leistungen", geehrt. Außerdem wurde er in die Berlin Brandenburgische Akademie der Wissenschaften berufen und ist Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina und des Konvents für Technikwissenschaften acatech. Des Weiteren erhielt Wörner die Ehrendoktorwürde der State University New York (USA), der Technischen Universitäten Moldawien, Bukarest (Rumänien) und Ulan Bator (Mongolei) sowie der Universität St. Petersburg für Wirtschaft und Finanzen (Russland) und der École Centrale de Lyon (Frankreich). Er ist Ritter der französischen Ehrenlegion und Träger des Hessischen Verdienstordens.

Wörner ist außerdem Mitglied in verschiedenen nationalen und internationalen Aufsichtsratsgremien, Beiräten und Kuratorien. Er war Mitglied des Hochschulrates der École Centrale de Paris und der École Centrale de Lyon. Aktuell ist er Mitglied des Kuratoriums der Technischen Universität Berlin und Vorsitzender des Hochschulrates der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt und des Beirats der Bilfinger Berger AG. Außerdem war er von der Bundesregierung in die "Projektgruppe Energiepolitisches Programm" (PEPP) berufen worden.

Zuletzt geändert am:
31.10.2013 11:19:35 Uhr

Kontakte

 

Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Tel.: +49 2203 601-4201