Vorstand

Der Vorstand des DLR

Leitungsbereich
Das DLR ist privatrechtlich als eingetragener Verein organisiert. Die satzungsgemäßen Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung, der Senat, der Ausschuss für Raumfahrt, der Vorstand und der wissenschaftlich-technische Rat.

Vorstand
Der Vorstand des DLR besteht aus hauptamtlichen Mitgliedern, deren Zahl und Sitz vom Senat festgelegt wird.

Mitgliederversammlung
Mitglieder der Gesellschaft sind gemäß DLR-Satzung fördernde Mitglieder, wissenschaftliche Mitglieder, Mitglieder von Amts wegen und Ehrenmitglieder.

Senat
Dem Senat als Aufsichtsgremium des DLR gehören höchstens 33 Mitglieder aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Industrie und aus dem staatlichen Bereich an. Vorsitzender des Senats ist ein Staatssekretär des für das DLR zuständigen Bundesministeriums.

Senatsausschuss
Der Senatsausschuss bereitet die im Senat zu behandelnden Themen wissenschaftlich-technischer und administrativ-kaufmännischer Natur vor. Er besteht aus insgesamt 18 Mitgliedern, von denen je sechs Mitglieder aus dem Bereich der Wissenschaft, der Wirtschaft und Industrie sowie dem staatlichen Bereich angehören.

Ausschuss für Raumfahrt
Der Ausschuss für Raumfahrt ist gegenüber den übrigen Organen des DLR unabhängig und an keine Weisungen anderer Organe gebunden. Dem Ausschuss gehören je ein Vertreter der mit Raumfahrtangelegenheiten befassten Bundesministerien sowie des Bundeskanzleramts an.

Wissenschaftlich-Technischer Rat
Dem Wissenschaftlich-Technischen Rat (WTR) gehören Instituts- bzw. Einrichtungsleiter und wissenschaftliche Mitarbeiter aus den Forschungsbereichen und den wissenschaftlich-technischen Betriebseinrichtungen an. Der WTR berät den Vorstand und den Senat in allen wissenschaftlich-technischen Angelegenheiten.