14,93 MB
Animation: Der Nicholson-Krater
Quelle: ESA/DLR/FU Berlin (G. Neukum).
20. Dezember 2011

Der Nicholson%2dKrater

Die Animation zeigt einen simulierten Flug über den Krater Nicholson. Der Krater hat einen Durchmesser von etwa 100 Kilometern und liegt nordwestlich der Region Medusae Fossae. Im Zentrum des Kraters befindet sich eine etwa 55 Kilometer lange und 37 Kilometer breite Erhebung. Bis heute ist noch völlig unklar, worum es sich bei dieser Struktur im Innern des Einschlagskraters handelt und welcher geologische Vorgang zur Bildung dieser Form geführt hat.

Der Krater wurde fast komplett vom Orbit 1104 der High Resolution Stereo Camera (HRSC) abgedeckt. Die beste Bodenauflösung des Nadir-Kanals, des senkrecht auf die Marsoberfläche gerichteten Kanals der HRSC, beträgt 12,8 Meter pro Bildpunkt (Pixel). Das digitale Geländemodell (DGM) besitzt eine Auflösung von 75 Meter pro Bildpunkt (Pixel). Die Animation wurde mit der Software LightWave erstellt.

Die hier gezeigte Animation wurde vom Institut für Geologische Wissenschaften der Freien Universität Berlin erstellt und im Jahr 2011 als 'Highlight des Monats' veröffentlicht. Die 'Highlights' stellen besondere Bildprodukte wie Mosaike, Animationen oder 3D-Anaglpyhenbilder auf Grundlage der am DLR-Institut für Planetenforschung systematisch verarbeiteten Mars Express HRSC-Stereo-Bilddaten dar.