Jan Woerners Blog
 
 

ILA 2010 und mehr …

11. Juni 2010, 14.00
Die mittlerweile 100 Jahre alte ILA in Berlin war für das DLR insgesamt ein großer Erfolg: Verträge wurden unterzeichnet, Kontakte wurden gepflegt und neu aufgebaut und das DLR hat den Besuchern der Ausstellung in der Halle und auf dem Freigelände seine Leistungsfähigkeit gezeigt. Das langersehnte Sommerwetter war Garant für den Erfolg der ILA und körperliche Belastung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zugleich. Für mich als DLR-Vorstandsvorsitzenden ist es schlicht toll, dass wir hier die Leistungen des DLR einer breiten Öffentlichkeit präsentieren können.
Jan Wörner
Von
Jan Wörner
 
 

Eine Woche Tanken auf der Insel - abseits und doch präsent

09. April 2010, 08.50
Dieser Eintrag behandelt nicht das übliche Treiben in und um das DLR, sondern schlicht und einfach ein paar Tage Urlaub auf einer ostfriesischen Insel und die besonderen Möglichkeiten, Entspannung und Beruf in Einklang zu bringen.
Jan Wörner
Von
Jan Wörner
 
 

Drei Jahre Vorstandsvorsitzender des DLR - eine tägliche Herausforderung

01. März 2010, 15.05
Am 1. März 2007 habe ich das Amt des Vorsitzenden des Vorstands des DLR angetreten und damit einen persönlichen Berufswechsel ungeahnten, unerwarteten Ausmaßes durchgeführt. Drei von fünf Jahren des Vertrages sind nun vorbei. Es wird Zeit, so etwas wie eine persönliche Bilanz zu ziehen, um gleichzeitig erforderliche Entscheidungen und Entwicklungen der Zukunft vorzubereiten.
Jan Wörner
Von
Jan Wörner
 
 

NASA und DLR, zwei Organisationen… gemeinsame Vorstellungen

22. Januar 2010, 19.15
Durch die NASA gelten die USA weiterhin als die wichtigste und stärkste Nation im Bereich der Raumfahrt. Bisher war das Verhältnis zu anderen Ländern, einschließlich Deutschland, durch die grundlegende Auffassung geprägt, dass alle amerikanischen Missionen auf ihrem kritischen Pfad allein durch Kompetenzen der USA realisiert werden sollten. Beim Besuch von Charles Bolden war die zukünftige Rolle von Partnern ein zentrales Thema.
Jan Wörner
Von
Jan Wörner