Komm Blog

Reifeprüfung – Vom Aufbau des deutsch-indonesischen Tsunami-Frühwarnsystems

31.03.2011

Am 26. Dezember 2004 zerstörte ein verheerender Tsunami große Teile der Küsten im Indischen Ozean. Wahrscheinlich mehr als 250.000 Menschen verloren ihr Leben, weil es kein Frühwarnsystem gab. Die Bundesregierung beschloss daher wenig später, gut 50 Millionen Euro für den Aufbau eines Tsunami-Frühwarnsystems in Indonesien, dem am stärksten betroffenen Land, bereitzustellen. Wissenschaftler deutscher Großforschungszentren stellten daraufhin den politischen Entscheidern ein innovatives Konzept für ein solches System vor. Von der Machbarkeit überzeugt, förderte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fortan das Projekt namens GITEWS (German-Indonesian Tsunami Early Warning System) als Verbundprojekt unter Leitung des Deutschen Geoforschungszentrums Potsdam (GFZ). weiterlesen

Tags:

Größter Vollmond seit mehr als 18 Jahren

25.03.2011

Am vergangenen Samstagabend (19. März) passte alles zusammen: Der Himmel war vollkommen sternklar, der Mond erreichte seine Vollmondphase, und fast gleichzeitig durchlief er auf seiner Ellipsenbahn den erdnächsten Punkt. So konnten wir einen außergewöhnlich großen und hellen Vollmond bewundern. Ich habe mir diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und den Mond mit meinem Teleskop fotografiert. weiterlesen

Steve Robinson am Canadarm (STS-114)

Astronautenausbildung: Raumzeit-Folge 11 mit ESA-Astronautin Samantha Cristoforetti

25.03.2011

Astronauten müssen für ihre Einsätze über ein außergewöhnlich umfangreiches Grundwissen und Training verfügen, damit sie sowohl den Herausforderungen der täglichen Arbeit im Orbit als auch möglichen Notfallsituationen gewachsen sind. Wie komplex und umfangreich diese Ausbildung ist, erzählt die elfte Ausgabe des Raumzeit-Podcasts. weiterlesen

ESA-Ratssitzung und Empfang beim deutschen Botschafter in Paris

18.03.2011

Am 16. und 17. März 2011 fand in Paris eine wichtige Sitzung des ESA-Rats statt: Es ging unter anderem um die Internationale Raumstation ISS, die Sicherstellung des europäischen Zugangs zum Weltraum und die Bestätigung von ESA-Direktoren. Am ersten Abend der Ratssitzung haben der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Paris, Reinhard Schäfers, und ich in die Botschaftsresidenz eingeladen. Es war ein guter Anlass, um nicht nur über die deutsche Raumfahrtstrategie im Allgemeinen sondern auch über die Einordnung der Raumfahrtaktivitäten in einer Zeit, in der wir alle von den Nachrichten über die Ereignisse in Japan bedrückt und besorgt sind, zu sprechen. weiterlesen

SOIFA

Ein Interview mit Tom Speer über SOFIA

17.03.2011

Tom Speer war früher Pilot von Kampfjets und Linienflugzeugen. Heute arbeitet er im SOFIA-Projekt und bildet neue SOFIA-Mitarbeiter am Flugzeug aus. Ich habe Tom um ein Interview gebeten und er hat freundlicherweise zugesagt. weiterlesen

Tags:

ISS

Raumzeit-Folge 10 mit Reinhold Ewald über Raumstationen

11.03.2011

In der zehnten Folge des Podcasts Raumzeit geht es um die bemannte Raumfahrt und insbesondere das Thema Raumstationen. Die Internationale Raumstation ISS ist heute wohl das bekannteste Aushängeschild der Raumfahrt. An Bord der ISS arbeiten Partner aus Russland, den USA, Europa, Japan und Kanada zusammen. Europa stellt mit dem Columbus-Labor ein wichtiges Forschungsmodul bereit. weiterlesen

STS-134: Roll over + "Hoist and Mate"

04.03.2011

Mit einem neuen Schwung Bilder, den Thilo Kranz aus Cape Canaveral geschickt hat, knüpfen wir nahtlos an die Space Shuttle Mission STS-134 an, die das europäische Alpha-Magnet-Spektrometer (AMS) zur Internationalen Raumstation bringen wird. Die Mission wird nicht vor dem 19. April 2011 starten, einige Bilder gibt's allerdings schon heute. weiterlesen

ISS mit ATV und Space Shuttle Discovery in Fotosequenz eingefangen

03.03.2011

Unser Leser Dirk Ewers hat am Dienstag, den 1. März 2011, in der Nähe von Kassel die Internationale Raumstation ISS am Abendhimmel fotografiert. Dabei sind ihm ein paar fantastische Aufnahmen gelungen, die er uns freundlicherweise zur Veröffentlichung zugeschickt hat. Darauf ist die ISS sowohl mit angedocktem ATV2 als auch mit dem Space Shuttle Discovery zu sehen. Aus fast 2000 Einzelaufnahmen hat Dirk Ewers auch eine Videosequenz des fast senkrechten Überflugs erstellt. weiterlesen

Die Dynamik der Eisbewegung

01.03.2011

Da TanDEM-X nun in die heiße operationelle Phase übergeht, in der die Satelliten im bistatischen Betrieb die Daten für das globale Geländemodell aufzeichnen, will ich einen Blick in die Anfangsphase der Mission zurückwerfen, als das Zwillingspaar im Abstand von drei Sekunden beziehungsweise 20 Kilometern die Erde umrundete und jeder Sensor für sich die Aufnahmen ausführte. weiterlesen