Abteilung Experimentelle Verfahren (AS-EXV)

Göttingen

 

Particle Image Velocimetry im DNW-TWG
.
360°-PSP-Messung im DNW-HST
.
Klappenspaltmessung am AIRBUS A340
.
Akustische Quellkarte eines Dornier DO-728-Halbmodells im DNW-KKK

Die Abteilung Experimentelle Verfahren entwickelt optische und akustische Feldmessverfahren zur Erfassung strömungsmechanischer und aeroakustischer Größen und wendet diese vor allem in großen industriellen Windkanälen und im Flugversuch für Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Aerodynamik an.

Quantitativ messbare Größen sind Druck (PSP), Geschwindigkeit (PIV), die Lage von Transitionslinien (TSP), Dichte (BOS) und Schalldruck (Acoustic Microphone Array) zusammen mit der Bestimmung der Deformation (IPCT, PROPAC) und räumlichen Lage des untersuchten Windkanalmodells bzw. Flugzeugflügels oder Propellers. Anwendungen liegen hauptsächlich im Bereich großer internationaler Projekte im europäischen Verbund. Hierfür werden von der Abteilung mobile Messsysteme entwickelt, welche sich flexibel an die jeweiligen Testbedingungen anpassen lassen. Die Qualität der in der rauen Umgebung von industriellen Versuchsanlagen gewonnenen Ergebnisse ist der von Universitäten im Labor erzielten vergleichbar.

Alle physikalischen Größen werden mit hoher räumlicher und zeitlicher Auflösung berührungslos erfasst, so dass keine Beeinflussung der untersuchten Strömung durch die Messung erfolgt. Damit sind die entwickelten Messmethoden besonders für die aerodynamische und aeroakustische Analyse komplexer, instationärer und dreidimensionaler Strömungen geeignet. Die gewonnenen Felddaten liefern eine zuverlässige Grundlage für die Validierung numerischer Verfahren.

In zunehmendem Maße werden die optischen Messtechniken parallel eingesetzt, um eine möglichst umfassende Beschreibung des Strömungsfeldes mit mehreren physikalischen Größen gleichzeitig zu erlangen.

Messtechniken

Hard- und Software-Produkte

Projekte

Konferenzen und Kurse

Auszeichnungen


Kontakt
Lars Koop
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik
, Experimentelle Verfahren
Tel: +49 551 709-2460

Fax: +49 551 709-2830

E-Mail: Lars.Koop@dlr.de
Catrin Rosenstock
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik
, Experimentelle Verfahren
Tel: +49 551 709-2461

Fax: +49 551 709-2830

E-Mail: Catrin.Rosenstock@dlr.de
URL dieses Artikels
http://dlr.de/as/desktopdefault.aspx/tabid-183/251_read-12784/